<  ZURÜCK

PATER-RUPERT-MAYER SCHULZENTRUM, PULLACH

Das Schulzentrum verfügt über eine großzügige, am Waldrand gelegene Freianlage. Befestigte und unbefestigte Aufenthalts-, Bewegungs- und Spielflächen wechseln sich ab. Attraktive Pflanzungen mit Sträuchern, Stauden und Gräsern säumen die Zugänge zu den Neubauten.

 

Ein Sand- und Wasserspielbereich befindet sich im Freibereich des Kindergartens. Außerdem sind flexibel bespielbare Flächen vorgehalten: Sie können als Barfußpfad, mit Weidenbau oder mit Mosaiken gestaltet werden.

Der Außenbereich Mensa lädt mit festen Sitzgelegenheiten und einem geschnittenem Baumdach zum Essen im Freien ein. Der Schulgarten ist vom historischen Klostergarten inspiriert: Das Theatron dient als multifunktionaler Veranstaltungsbereich bzw. „Grünes Klassenzimmer“. Im Süden erstreckt sich ein landschaftlich geprägter Grundstücksteil mit Streuobstwiese und Wildgehölzhecke.

 

PROJEKTZEITRAUM

2014–2017

 

GRÖSSE

ca. 1,7 ha

 

PROJEKTMITARBEITER

Ruth Behmer, Jochen Eckert, Uwe Hahn, Maren Ziegler

 

AUFTRAGGEBER / BAUHERR

Erzdiözese München-Freising

 

ARCHITEKTUR

balda Architekten, Fürstenfeldbruck

 

ADRESSE

Wolfratshauser Str. 30

82049 Pullach im Isartal

 

© kübertlandschaftsarchitektur 2018

kübertlandschaftsarchitektur

Mozartstraße 17 · 80336 München

Telefon 089 45 22 441-0

info@kuebertlandschaftsarchitektur.de